LAST MINUTE Ausbildungsmesse am Willy-Brandt-Berufskolleg

Am Willy-Brandt-Berufskolleg in Duisburg-Rheinhausen findet am 28.05.2024 von 10:00 Uhr bis 13:30 Uhr die Ausbildungsmesse LAST MINUTE für Schülerinnen, Schüler, Kooperationspartner und Unternehmen aus Rheinhausen und Umgebung statt.

Als Berufskolleg verstehen wir uns als Schnittstelle zwischen Unternehmen, potentiellen Auszubildenden und Praktikanten. Dieser Schnittstellenfunktion möchten wir nun einen weiteren Aspekt hinzufügen. Unsere Ausbildungsmesse soll eine Plattform für alle an unserem Schulbetrieb beteiligten Akteure darstellen. Schülerinnen, Schüler und Ausbildungsbetriebe bekommen auf der LAST MINUTE die Chance, erste Kontakte miteinander zu knüpfen.

Besucher unserer Ausbildungsmesse sind Schülerinnen und Schüler der umliegenden Schulen sowie des Willy-Brandt-Berufskollegs. Auf der Ausbildungsmesse haben über 40 Aussteller die Möglichkeit Ihr Unternehmen zu präsentieren, 350 Schülerinnen und Schüler aller Schulformen und Abschlüsse kennenzulernen und vielleicht sogar Auszubildende zu finden.

Am Willy-Brandt-Berufskolleg haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, verschiedene Abschlüsse zu erlangen, angefangen vom "Ersten Schulabschluss" über den "Erweiterten Ersten Schulabschluss" und den Mittleren Schulabschluss mit Qualifikationsvermerk bis hin zur vollen Fachhochschulreife.

Die LAST MINUTE Ausbildungsmesse am Willy-Brandt-Berufskolleg wird unterstützt durch die Edgar-Nemitz-Stiftung. Wir danken der Treuhänderin Frau Anja-Christina Mau für die Kooperation mit unserem Berufskolleg.

Unsere Ausstellerliste finden Sie hier.

Tourismuskaufleute des Willy-Brandt-Berufskollegs besuchen das Luxushotel Kö59 in Düsseldorf

Die angehenden Tourismuskaufleute der Klasse TK231 des WBBK haben kürzlich das Hotel Kö59 an der Königsallee in Düsseldorf besucht. Dort konnten sie das Konzept der Hommage Luxury Hotels Collection, einer Marke der Dorint Hotels, hautnah erleben. Das ehemalige Hotel Intercontinental wurde 2022 von der Dorint-Hotelgruppe übernommen und vollständig renoviert. Mit insgesamt 287 Zimmern, darunter viele Juniorsuiten, Suiten sowie eine Lifestyle-Suite und eine Präsidentensuite, bietet das Luxus- und Tagungshotel Geschäfts- und Individualreisenden einen exklusiven Aufenthalt.

Die Auszubildenden hatten die Möglichkeit, an einer Führung durch das Hotel teilzunehmen und so einen Einblick in die Abläufe eines Beherbergungsbetriebes im Luxussegment zu erhalten. Besonders beeindruckend waren die verschiedenen Zimmerkategorien, die von Standardzimmern bis hin zu den luxuriösen Lifestyle- und Präsidenten-Suiten reichten. Der Höhepunkt des Besuchs war zweifellos der atemberaubende Ausblick von den Balkonen der Suiten in der 9. Etage auf die Königsallee und die Stadt Düsseldorf.

Weiterlesen ...

IHK- Landesbestenehrung für WBBK-Tourismusfrau

Die Industrie- und Handelskammern in Nordrhein-Westfahlen haben der Absolventin des Willy-Brandt-Berufskollegs (WBBK) in Duisburg-Rheinhausen Leonie Dorando in Anerkennung der herausragenden Leistung eine Ehrenurkunde bei der Landesbestenehrung im November 2023 in Aachen verliehen.
Die Ausbildung hat Leonie im Dualen System beim Veranstalter Schauinsland Reisen und dem Willy-Brandt-Berufskolleg in Duisburg mit der Gesamtnote 1,2 bei der IHK abgeschlossen.

Das Willy-Brandt-Berufskolleg in Duisburg-Rheinhausen bildet im Dualen System die Tourismuskaufleute für Privat- und Geschäftsreisen aus. Dabei wird besonderen Wert auf die Zusammenarbeit mit der Praxis gelegt. Lernortkooperation bedeutet zum einen Fachleute in die Schulen zu holen, aber auch mit den Schülerinnen und Schülern aus dem Unterrichtskontext heraus in die Praxis zu gehen. Exkursionen führten die Auszubildenden dabei zur Meyer-Kreuzfahrt-Schiffswerft nach Papenburg, zum 5-Sterne-Plus-Hotel in Düsseldorf, zu den Flughäfen nach Düsseldorf und Frankfurt und es wurden Fahrten mit dem französischem Spezialzug Thalys und dem deutschem ICE unternommen. Im Rahmen des EU Projektes „Lernende Euroegio“ haben die angehenden Tourismuskaufleute in Nijmegen ein Marketingprojekt realisiert und im März 2024 ist für die Mittelstufe wieder ein gemeinsamer Besuch der weltgrößten Tourismusmesse ITB in Berlin geplant.

Das Bild zeigt Leonie bei der Verleihung mit der Präsidentin der IHK-Aachen Gisela Kohl-Vogel und dem Hauptgeschäftsführer Michael Bayer.