Berufsfachschule Typ B | Metalltechnik

Die Berufsfachschule Typ B vermittelt berufliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten im Berufsfeld Metalltechnik. Der Bildungsgang ist somit für Schülerinnen und Schüler geeignet, die an technischen bzw. handwerklichen Tätigkeiten interessiert sind, sich aber noch nicht für einen Ausbildungsberuf entschieden haben, und sich auf den mittleren Schulabschluss (auch mit Qualifikationsvermerk zum Besuch der gymnasialen Oberstufe) vorbereiten wollen.

Dauer:

1 Jahr

Zugangsvoraussetzung:

  • Hauptschulabschluss nach Klasse 10
  • Nach Klasse 9 des Gymnasiums erworbene Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe

Abschlussmöglichkeiten:

  • Berufliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten
  • Mittlerer Schulabschluss (FOR)
  • Qualifikationsvermerk zum Besuch der gymnasialen Oberstufe

Berufsspezifische Inhalte:

  • Fertigungsprozesse
  • Montageprozesse
  • Instandhaltungsprozesse

Praktikum:

3 Wochen

Anschlussmöglichkeiten:

  • Berufsausbildung/Berufstätigkeit
  • Weitere Schulabschlüsse:
    • Fachhochschulreife (FHR)
    • Allgemeine Hochschulreife (AHR)

Weitere Informationen:

Broschüre "Berufsfachschule Typ B  - Metalltechnik"

Ansprechpartner/in:

Christoph Joosten  

Dr. Christoph Joosten

Bildungsgangleitung

Kontakt

 Katrin Dreschkau

Stellvertretende Bildungsgangleitung

Kontakt