F4F - Fünf vor Zwölf am WBBK


Für die Tourismuskaufleute für Privat- und Geschäftsreisen vom Willy-Brandt-Berufskolleg (WBBK) in Duisburg-Rheinhausen fand ein Friday for Future - Projekttag mit dem Online-Veranstalter „Erlebe-Fernreisen“ statt. Geschäftsführer Ralf Wiemann hat als Key-Note-Speaker mit einem Vortrag und anschließender Diskussion über das Thema Nachhaltigkeit beim Reiseveranstalter den Einstieg in eine Gruppenarbeit begleitet. Bis fünf vor 12 wurden verschiedene Themengebiete zum Thema Nachhaltigkeit in der Schulumgebung bearbeitet und Forderungen gegenüber der Schulleitung formuliert, die dem Schulleiter in einem offenen Brief zugesendet wurden.

Zu einer Demonstration mit Diskussion versammelten sich die Schüler um 5 vor 12 auf dem Schulhof und konnten dort persönlich ihre Forderungen mit dem Schulleiter diskutieren und mit anderen Klassen austauschen. Kern der Forderungen war es, durch gezielte Maßnahmen am WBBK den CO2-Ausstoss zu verringern: Weniger Kopien durch digitale Unterrichtsmaterialien, die durch  WLAN im Unterricht ausgetauscht werden können, bildungsgangübergreifende Fahrgemeinschaftsbörsen auf der WBBK-Internetseite bis hin zu einem WBBK-F4F-Projekttag zur Information für alle Schüler.  

Weiterlesen...