Airlebnis in Düsseldorf für Touristiker vom WBBK


Die Mittelstufe der Tourismuskaufleute vom Willy-Brandt-Berufskolleg in Duisburg-Rheinhausen konnte bei einem Airport-Workshop den Düsseldorfer Flughafen aus einer einmaligen Perspektive erleben. Auf Einladung von Holger Sommer vom Vertriebsmarketing der Flughafen Düsseldorf GmbH verfolgten die Schüler mit einem Flughafenbus und unter fachlich versierter Führung das Geschehen auf dem Vorfeld einmal aus unmittelbarer Nähe und erfuhren so viel für den Touristikunterricht. Vorher wurde den Schülern das Thema Aviation Marketing aus Sicht der Flughafen GmbH im Seminarraum der Flughafenverwaltung nähergebracht.

Der Düsseldorf Airport ist der größte Flughafen Nordrhein-Westfalens und der drittgrößte in Deutschland. 24,6 Millionen Fluggäste werden jährlich am Airport gezählt, im Durchschnitt gibt es 600 Flugbewegungen pro Tag. Die Fluggäste können aus rund 202 Touristik- und Linienflugzielen im Interkontinental- und Europaverkehr in 52 Länder sowie innerhalb Deutschlands und rund 74 Airlines wählen – ob für die Geschäftsreise, den Erholungsurlaub oder den Familienbesuch.

Mit rund 21.600 Mitarbeiter am Standort Flughafen beschäftigten Menschen ist der Düsseldorfer Airport die größte Arbeitsstätte der Landeshauptstadt. Über 200 Unternehmen haben ihren Sitz auf dem Flughafengelände.

Weiterlesen...

5-Sterne-Unterricht für Tourismuskaufleute im Interconti Düsseldorf


In einer der letzten Unterrichtsstunden vor den Weihnachtsferien folgte die Unterstufe der Tourismuskaufleute vom Willy-Brandt-Berufskolleg in Duisburg-Rheinhausen der Einladung des InterContinental Hotel in Düsseldorf und erkundete den eleganten Komfort und die Wohnkultur vom Fünf-Sterne-Business- und Lifestyle Hotel.

Die InterContinental Hotels Group ist eine Marke der IHG, einem globalem Hotelunternehmen mit über 4.700 Hotels in knapp 100 Ländern auf der ganzen Welt. Von tropischen Inselresorts bis zu trendigen Boutique Hotels mitten in der Stadt bieten die 9 Marken der Markenfamilie Unterkünfte für jeden Anspruch und zu jedem Anlass.

Die angehenden Touristiker wurden von Human Ressources Coodinator Linda Vermiert und Christopher Wenzel betreuet und hatten auch Gelegenheit, die Präsidentensuite in der 9. Etage zu besichtigen. Von deren Dachterrassen hatten die Schülerinnen und Schüler einen beeindruckenden Ausblick über die Düsseldorfer Königsallee und die Altstadt in der Vorweihnachtszeit. Die Führung umfasste neben den Zimmern auch den Konferenz- und Tagungsbereich, die Gastronomie und den Personalbereich.

Weiterlesen...

Angehende Industriekaufleute und Kaufleute für Büromanagement erhalten ihre Abschlusszeugnisse


Am 26.11.2018 erhielten die Schülerinnen und Schüler der Oberstufenblockklassen IK161 und BMK165 ihre Berufsschulabschlusszeugnisse. Die Zeugnisausgabe fand am letzten Schultag bei einem gemütlichen gemeinsamen Frühstück im Mezzomar in Duisburg Wedau statt. Drei Auszubildende freuten sich aufgrund des Notendurchschnittes von 1,0 als Klassenbeste über eine Powerbank vom Willy-Brandt-Berufskolleg. Die Schülerinnen und Schülern beenden ihre Ausbildung mit der IHK-Abschlussprüfung, wozu wir ihnen viel Erfolg wünschen!

Kreuzfahrtworkshop durch „Seefahrpraktiker“ am Willy-Brandt-Berufskolleg


Am Willy-Brandt-Berufskolleg fand eine Kreuzfahrtschulung für die Tourismuskaufleute statt. Die Schüler konnten an diesem Tag mit Christina Lejeune (Verkaufsleiterin Deutschland West von Ha-pag-Llloyd Kreuzfahrten in Hamburg) und Sven Ebel (District Manager bei TUI Cruises in Hamburg) das Thema Premiumkreuzfahrten erarbeiten.

TUI Cruises wurde im April 2008 als Gemeinschaftsunternehmen der TUI AG, dem weltweit füh-renden Touristikkonzern, und der global tätigen Royal Caribbean Cruises Ltd., der zweitgrößten Kreuzfahrtgesellschaft der Welt mit Sitz in Miami, gegründet. Das Unternehmen, das Kreuz-fahrtreederei und Reiseveranstalter unter einem Dach vereint, hat seinen Firmensitz in der kreuz-fahrtbegeisterten Stadt Hamburg.  Mit seinem Angebot der 6 TUI-Mein Schiffe schließt TUI Cruises die gehobene „Wohlfühllücke“ zwischen der traditionellen Kreuzfahrt und den Clubschiffen.

Weiterlesen...

Angehende Tourismuskaufleute des Willy-Brandt-Berufskollegs erkunden die berufliche Praxis des Reiseveranstalters schauinsland-reisen

In der letzten Schulwoche vor den Sommerferien hatten die Schülerinnen und Schüler der Klasse TK161 des Willy-Brandt-Berufskollegs die Gelegenheit, hinter die Kulissen des Reiseveranstalters schauinsland-reisen in Duisburg zu schauen.

Andrea Kail arbeitet seit 15 Jahren bei dem Unternehmen und veranschaulichte den angehenden Tourismuskaufleuten die Arbeit in dem Duisburger Familienunternehmen. Sie berichtete von ihren Erfahrungen in der Tourismusbranche und ihrem Tätigkeitsbereich Schulungen und Events. Hier lernten die Auszubildenden die Geschichte des Reiseveranstalters kennen:

Am 1.10.1918 gründete Erich Kassner das Transportunternehmen in Duisburg-Marxloh, was als Rei-sebusbetrieb fortgeführt wurde und später zu einem mittelständischen Reiseveranstalter wuchs. Aus einem kleinen Busreiseveranstalter ist schauinsland-reisen zum siebtgrößten Reiseveranstalter in Deutschland geworden. Seit 2006 sitzt schauinsland-reisen am Duisburger Innenhafen und hat in diesem Jahr den zweiten Neubau bezogen.

Weiterlesen...